Willkommen auf der Internetseite der
Volkshochschule der Verbandsgemeinde Prüm
Startseite
Kurse
Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf
Spezial
Download
Freie Stellen
Kontakt
Impressum
Aktuelles
Links
Suche

10078-1
Stärken und Schwächen - zwei Seiten einer Medaille?
Für ALLE Frauen, die sich ihrer Stärken bewusst werden wollen, damit sie mit diesen privat und beruflich "punkten" können.
Immer wieder spielen vermeintliche „Stärken und Schwächen“ für uns eine brisante Rolle, sei es im privaten oder speziell im beruflichen Umfeld. Gerne tendiert „FRAU“ zuerst zu den Eigenschaften, die eher als „Schwächen“ ausgelegt werden, ihre „Stärken“ nimmt sie hingegen meist nur ungenau wahr.
In diesem Seminar beleuchten wir u. a. „verborgene Stärken und eingeredete Schwächen“. Wir prüfen, in wie weit uns Verhaltens- und Persönlichkeitsmodelle mehr Klarheit geben können. Was ist dran an meinem „Selbstbild“ und wie wirke ich auf andere? Wie anpassungsfähig bin ich und wodurch zeichnet sich meine Teamfähigkeit aus? Wann agiere ich „kraftvoll und stark“ und wann reagiere ich eher „automatisch und schwach“, weil ich keinen Zugang zu meinen Ressourcen finde? Soll ich an meinen Schwächen arbeiten oder ist es besser, die eigenen Stärken zu stärken? So lernen Sie, sich selbst und andere besser zu verstehen
Das Seminar wird aus Landesmitteln zur Förderung von Maßnahmen zur Gleichstellung von Frau und Mann gefördert.
KursdauerTagesseminar
Unterrichtszeitsamstags, 09:30-12:45 und 13:45-16:00 Uhr
Beginn / Termin11. November 2017
Teilnehmerbeitrag30,00 Euro
Kurs-OrtPrüm, Konvikt - Haus der Kultur
LeitungEva Hitzges

Status noch Plätze frei
Letzte Aktualisierung:13.12.2017